Geltungsbereich:
Qualifizierung und Personalentwicklung,
Wissens- und Wissenschaftstransfer

Das ABF Trainer/innen-Netzwerk


    • Petra Böhr

      Petra Böhr hat viele Jahre als Bauingenieurin gearbeitet. Von 1994 – 2003 war Petra Böhr an der FU Berlin, Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie tätig. Seit 1991 ist sie als Trainerin, Mediatorin und Coach tätig. Sie hat ein sehr großes Repertoire an Methodenkenntnissen und ein breites Branchenwissen (spez. Verwaltung und Chemische Industrie).

      weitere Informationen

      Dr. Nadja Cirulies

      Seit 1996 begleitet Nadja Cirulies (ehemals Bleil, geb. 1968) als Unternehmensberaterin für Veränderungsprozesse von Betrieben und NGOs. Sie moderiert verschiedenste Arbeitsgruppen und leitet Seminare. Sie unterstützt bei der Beantragung von Projektanträgen und coacht Vorstände, Führungskräfte, Betriebsräte, Frauenbeauftragte vor allem in Projekten und Change-Prozessen.

      weitere Informationen

      Dr. Petra Fox-Kuchenbecker

      Als promovierte Biologin mit langjähriger Konzern- und Führungserfahrung arbeitet Petra Fox-Kuchenbecker (1966) mit verschiedensten betrieblichen Akteuren schwerpunktmäßig an den Themen Kommunikation, Führung und Selbstmanagement. Im Coaching unterstützt sie ihre Klienten dabei, ihre momentane Situation in den Blick zu nehmen, Handlungsspielräume zu erweitern und Belastungen zu vermindern.

      weitere Informationen

      Brigitte Hansmeier-Hörning

      Brigitte Hansmeier-Hörning hat in unterschiedlichen Bereichen (Privatwirtschaft, Öffentlicher Dienst, Gewerkschaften) gearbeitet. Bei ver.di hat sie den Bereich Bildung im Landesbezirk Berlin-Brandenburg geleitet. Seit vielen Jahren ist sie als Beraterin, Moderatorin und als Konflikt- und Mobbingexpertin tätig. Brigitte Hansmeier-Hörning war Gründungsmitglied des ABF e. V.

      weitere Informationen


Haben sie Fragen ...

oder möchten Sie gerne Kontakt zu einer Trainerin oder einem Trainer aus dem ABF-Netzwerk aufnehmen?

Dann senden Sie bitte eine E-Mail an abfdon't want spam(at)abfev.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 030/83851150, wir leiten Ihre Anfrage gerne weiter.



Drucken