Geltungsbereich:
Qualifizierung und Personalentwicklung,
Wissens- und Wissenschaftstransfer

Das ABF Trainer/innen-Netzwerk


    • Katrin Moritz

      Seit 2007 ist Katrin Moritz als Trainerin und Beraterin im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung aktiv. Ihre Erfahrung als Seminarleiterin für namhafte Unternehmen sowie gemeinnütziger Bildungseinrichtungen wird durch zahlreiche Aus- und Fortbildungen ergänzt. Seit 2013 ist sie Netzwerkpartnerin des ABF e.V., seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin.

      weitere Informationen

      Julia Mundry

      Julia Mundry arbeitet seit 2005 als selbstständige Trainerin, Prozessbegleiterin und Coach, überwiegend in sozialen und pädagogischen Kontexten. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Stärkung von Frauen in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie das Thema Gesundheitsmanagement, Resilienzstärkung und Stressbewältigung …

      weitere Informationen

      Kariin Ottmar

      Seit 2005 ist Kariin Otttmar als Trainerin, Beraterin und Coach tätig. Sie begleitet Menschen und Gruppen in Veränderungsprozessen, referiert und entwickelt Seminarinhalte und wirkt an Forschungsprojekten im Bereich Sozialer Innovationen und Nachhaltigkeit mit. Ihre Erfahrungen mit Change-Agents, Führungskräften, Mitarbeiter /innen und NGOs sind vielfältig und stehen für Praxisnähe.

      weitere Informationen

      Henriette Panik

      Seit 2006 ist Henriette Panik freiberuflich tätig als Trainerin und Coach in Betrieben und Weiterbildungseinrichtungen. Ihre Schwerpunkte sind Teamentwicklungen, Moderation, Präsentation und Visualisierung, Kreativtechniken, Stress- und Gesundheitsmanagement, interkulturelle Kompetenztrainings, Großgruppenkonferenzen & museumspädagogische Vermittlung.

      weitere Informationen


Haben sie Fragen ...

oder möchten Sie gerne Kontakt zu einer Trainerin oder einem Trainer aus dem ABF-Netzwerk aufnehmen?

Dann senden Sie bitte eine E-Mail an abfdon't want spam(at)abfev.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 030/83851150, wir leiten Ihre Anfrage gerne weiter.



Drucken